Kinder wollen lernen! Patenschaften stiften zum Lernen und Entdecken an. Ob nun gespielt oder gekocht, der nächste Ausflug ins Grüne geplant wird oder die Hausaufgaben besprochen werden – mitten im Alltag gibt es viel auszuprobieren, zu entdecken und somit zu lernen. Gemeinsames Tun, das ganz beiläufig geschieht, fördert viele wichtige Kompetenzen. “Kulturelle Bildung kann einen wesentlichen Beitrag zur Persönlich- keitsentwicklung junger Menschen leisten. Voraussetzung allerdings ist, dass wir die Tür zu Kunst und Kultur für alle Kinder und Jugend- liche so früh und so weit wie möglich öffnen." Ute Schäfer, Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport (NRW) - bis 08.2015 KiPA bietet den Kindern die Möglichkeit, an gesellschaftlichen und kulturellen Ereignissen teilzunehmen, die für sie initiiert wurden. Jedes Jahr versuchen wir aus den vielfätigen Angeboten vorrangig solche auszuwählen, die neben Spaß den Patenkinden auch Möglichkeiten bieten, eigene Talente zu entdecken und damit schöpferische Kräfte zu entwickeln. Mit den Augen der Kinder Versuchen Sie Dinge und Ereignisse auch einmal mit den Augen eines Kindes zu betrachten, denn auch wir können von Kindern lernen. Oft ist uns Erwachsenen die kindliche Neugierde verloren gegangen. Zusammen mit ihnen können wir diese neu entdecken. Wenn wir ihnen erzählen, hören Kinder gerne zu, wohingegen ‘richtig zuhören’ uns Erwachsenen manchmal schwer fällt. Kinder können auch richtig lachen, und das von ganzem Herzen. Wir von KiPA haben Freude daran, dieses gemeinsam mit ihnen zu tun. Natur gehört meist nicht mehr selbstverständlich zum Leben der Kinder dazu. Kinder halten sich immer weniger draußen auf. Es ist deshalb besonders wichtig, dass wir zusammen mit unseren Patenkindern auch Aktivitäten im Freien gestalten. Kooperation mit MENTOR KiPA Hattingen e.V., Kameradenweg 12, 45527 Hattingen Tel: 02324 30751 info@kipa-hattingen.de Patenschaften stärken das Selbstvertrauen der Kinder! PATENKINDER